Online drohnendienstleistung bringt Anbieter und Kunden zusammen

Demonstration von drohnendienstleistung
  • © SafeDrone by Lufthansa Technik

„SafeDrone by Lufthansa Technik“ bietet mit „SafeDrone-Works“ ab sofort eine Online-Plattform für professionelle Drohnendienstleistungen. Damit können potenzielle Kunden und qualitätsgeprüfte Dienstleister einfacher und schneller zusammenfinden. Möglich wird dies durch einen standardisierten Prozess, bei dem Kunden viel Arbeit bei ihren Anfragen und Angeboten sparen. Dadurch wird der gesamte Angebotsprozess deutlich effizienter.

Um höchstmögliche Qualität zu garantieren, werden alle Drohnenpiloten und Dienstleister vorab intensiv von „SafeDrone“ überprüft. So benötigen sie nicht nur einen Drohnenführerschein in Form eines Kenntnisnachweises, Erfahrungen und Referenzen, sondern auch geeignetes Fluggerät und einen gültigen Versicherungsschutz. Zusätzlich können Kunden ihre Dienstleister nach einem transparenten Bewertungssystem beurteilen und so dauerhaft die Qualität gewährleisten.

Die Online-drohnendienstleistung hilft jedoch nicht nur Kunden, sondern auch den Anbietern von Drohnendienstleistungen: Ihnen werden zeitraubende Aufgaben mit Hilfe von Vorlagen für die Rechnungsstellung und zur treuhänderischen Zahlungsabwicklung abgenommen und Zahlungssicherheit durch den Auftraggeber garantiert. Der Service für den Dienstleistungsnehmer ist kostenfrei.

„Mithilfe unserer Online-Plattform ‚SafeDrone-Works‘ haben wir einen transparenten Marktplatz für Profis geschaffen. Davon haben sowohl Drohnendienstleister als auch ihre Kunden zahlreiche Vorteile. So sparen sich Kunden viel Arbeit und erhalten eine Auswahl qualitätsgeprüfter Drohnendienstleister. Und die Drohnendienstleister erhalten Zahlungssicherheit und können sich voll und ganz auf die Durchführung ihrer Aufträge konzentrieren. Das kommt der Entwicklung des Marktes sehr zugute“, so Ulrich Hoffmann, Projektleiter von „SafeDrone“.