Nutzen Sie unsere aktualisierten Listen

Machen Sie die Drohnenwelt sicherer, indem Sie unsere Checkliste für Drohnen vor dem Flug verwenden
  • © SafeDrone by Lufthansa Technik

„Batterien einschalten“ liest der Co-Pilot klar und deutlich von seiner Liste ab – „Batterien eingeschaltet“, antwortet der Pilot. So beginnt das Abarbeiten der Checkliste eines Verkehrspiloten vor jedem Flug. Für den einen zum allerersten Mal, für andere eine Prozedur, die sie bereits seit Jahren fast täglich durchlaufen. Je nach Erfahrung kennen diese ihre Checklisten häufig auswendig. Trotzdem werden sie immer abgelesen und akribisch kontrolliert, dass jeder Punkt ausgeführt wird. Gibt es eine Unterbrechung, beispielsweise durch einen Funkspruch, muss von neuem begonnen werden. Somit soll verhindert werden, dass wichtige Punkte durch Routine, Stress oder Unachtsamkeit vergessen werden.

Konsequente Anwendung verinnerlichen

Das Prinzip der Checklisten ist in der bemannten Luftfahrt kaum mehr wegzudenken. Auch wenn die Piloten die Abläufe „wie im Schlaf“ beherrschen, können dennoch Fehler passieren, die im schlimmsten Fall schwere Folgen nach sich ziehen. Obwohl die Nutzung von Checklisten in der unbemannten Luftfahrt kein Muss ist, so legen wir allen Drohnenpiloten dringend ans Herz solche zu benutzen und diese in die eigene Flugroutine einzubauen. Denn auch wenn einige Punkte banal erscheinen, sind es oft die simplen Sachen, die man vergisst. Schließlich wissen Sie auch, dass Sie vor der Fahrt die Handbremse eines Autos lösen sollten, doch manch einer wurde beim Anfahren daran erinnert, dass sie noch angezogen ist.

Aktualisierte Checklisten von SafeDrone nutzen

Sollten Sie nicht bereits eine eigene Checkliste haben, bieten wir im Login-Bereich unterschiedliche Prüflisten an. Einige davon haben wir erweitert beziehungsweise aktualisiert: Unsere Pre-Flight-, Pre-Mission- und die Mission-Checkliste. Ob Sie lieber Ihre eigene Checkliste nutzen, oder unsere, das bleibt Ihnen überlassen. Hauptsache Sie vergessen vor Ihrem Flug nichts und starten sicher mit Ihrem Fluggerät.

Bitte beachten Sie: Wir weisen darauf hin, dass unsere Checklisten keinen Anspruch auf Vollständigkeit haben, aber in Rücksprache mit professionellen Piloten erstellt wurden, die regelmäßig Missionen fliegen und die aufgeführten Punkte als wichtig erachten. Zudem ist uns bewusst, dass diese Checklisten beispielsweise für Nutzer von Racing-Drohnen nur schwer anwendbar sind, arbeiten aber an einer Erweiterung unseres Angebotes.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit Ihrer Drohne – Fly responsibly!